Wasserrohrbruch gefunden

(Update: 26.01.2024, 14:45 Uhr)

Liebe Familien der KGS Neufelder Straße,

die Firmen haben heute einen großen Teil des defekten Rohres ausgetauscht, so dass der Neubau wieder mit Wasser versorgt wird. Gleichzeitig wurden mit großer Verspätung die Toiletten geliefert. Wir werden nächste Woche mit allen Beteiligten besprechen, wie es weitergeht. Leider werden wir auch weiterhin Einschränkungen auf dem Schulhof haben.
Wir hoffen, dass die verspätete Lieferung nicht zu großen Problemen für die Kinder geführt hat. Falls doch, möchten wir uns im Namen der Stadt und der Firmen dafür entschuldigen.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit, Unterstützung und Ihr Verständnis,

Ihr Team der KGS Neufelder Straße

Schneemann Willi

Liebe Schülerinnen und Schüler der KGS Neufelder Straße,

mein Name ist Willi und ich freue mich, wenn Ihr morgen alle wieder in die Schule kommt. Habt Ihr auch zuhause oder im Park tolle Schneemänner gebaut und im Schnee viel Spaß gehabt? Dann schickt uns bitte Eure Bilder, damit wir eine tolle Bildergalerie machen können.

Bis morgen,

Willi

Kein Unterricht am 18.01.2024

Liebe Eltern,

wie die Bezirksregierung um 15:26 Uhr bekannt gegeben hat, wird der Präsenzunterricht für morgen abgesagt. Es findet morgen kein Unterricht und keine Betreuung statt.

Diese Entscheidung beruht auf der Rundverfügung der Bezirksregierung Köln vom 17.Januar 2024, da eine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes vorliegt.

Viele Grüße,

Ihr Team der Neufelder Straße

Schule bleibt geöffnet

Liebe Eltern,

Aufgrund der Wettervorhersage für morgen haben wir beschlossen, dass die Schule geöffnet bleibt. Sie können aber selbst entscheiden, ob Sie Ihre Kinder in die Schule schicken oder lieber zu Hause lassen. In diesem Fall schreiben Sie bitte eine kurze Mail an die Klassenlehrer:innen, damit diese Bescheid wissen. Selbstverständlich gilt dieser Tag nicht als Fehltag.

Viele Grüße,

Ihr Team der KGS Neufelder Straße

Besuch der stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin Köln-Mülheim

Gestern bekam das Schülerparlament Besuch von der stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin in Köln-Mülheim, Frau Annika Hilleke. 30 Klassensprecher:innen konnten bei diesem Treffen ihre Fragen stellen und einiges über die Tätigkeit einer Bezirksbürgermeisterin und über Frau Hilleke erfahren.

Es gab auch Raum und Zeit, dass die Schüler:innen ihre Wünsche, in Bezug zur Schule und Holweide, mitteilen konnten. Aber auch eigene Ideen und Lösungsvorschläge wurden diskutiert.

An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an Frau Hilleke, dass Sie sich die Zeit genommen haben genommen haben!