Verein der Freunde und Förderer der katholischen Grundschule Neufelder Straße e.V.

Unsere Ziele

Der Förderverein unterstützt die Schule in ideeller und materieller Form, durch Beihilfen zur Ausstattung mit Lehr-,Unterrichts- und Spielmaterialien, insbesondere für moderne Unterrichts- und Bildungs-möglichkeiten. Die Förderung musischer, allgemein kultureller und sportlicher Veran­staltungen der Schule sowie die Unterstützung bedürftiger Schüler gehören ebenfalls dazu. Konkret erhält jede Klasse und die “Leseoase” ein eigenes Jahresbudget. Außerdem haben wir viele Pausenspielgeräte und die Bühne angeschafft, Sitzgruppen und den großen Sonnenschirm auf dem Schulhof finanziert, wir organisieren gemeinsam mit der Schulpflegschaft die Feste im Jahresverlauf und…und…und…. Außer durch eine Mitgliedschaft können Sie unsere Arbeit auch mit Spenden oder durch die Nutzung des “Bildungsspenders” (siehe Button auf der Startseite) unterstützen.

Der Vorstand

Martin Kruse (1. Vorsitz). Ich bin 48 Jahre alt und arbeite als Lehrer mit den Fächern Deutsch, Biologie und Chemie an einem Kölner Gymnasium. Als Vater von Jannis Lina in der 3/4d und Caspar in der 1/2a habe ich das Schulleben an der KGS glücklicherweise noch in der Vor-Corona-Zeit kennengelernt. Die Idee, selber im Förderverein aktiv mitzuwirken entstand aus dem persönlichen Kontakt zu meinem Vorgänger im Vorstandsvorsitz, der mir verdeutlicht hat, wie wichtig die Arbeit des Fördervereins ist und wie viel-fältig die Möglichkeiten. Das Amt des 1. Vorsitzenden habe ich zum Schuljahr 2020/21 übernommen.

Elisabeth Ostendorp (2. Vorsitz). Ich bin 48 Jahre und Mutter von Mattes Bürger aus der 4e. Mattes wechselt nach den Sommerferien auf die weiterführende Schule, aber ich stehe dem Förderverein noch bis zum Herbst zur Verfügung. Ich arbeite als Geschäftsführerin für den Bundesverband Theater-pädagogik. Ich kenne den Förderverein seit dem mein ältester Sohn vor 11 Jahren zur Grundschule gekommen ist und habe seitdem die tolle Arbeit des Fördervereins auf jedem Sommer- und Projektfest erleben dürfen. Deshalb habe ich mich in den letzten Jahren auch noch engagiert. Ich wünsche dem Förderverein, dass diese tolle Arbeit mit vielen engagierten Eltern so weitergeht.

Lars Ritter (Kassenwart). Ich bin 51 Jahre und Vater von Lenn aus der 1/2e (ab dem neuen Schuljahr 3/4e). Ich arbeite im strategischen Marketing einer der größten deutschen Versicherungsgruppen am Haupt-standort in Düsseldorf. Da der Förderverein viele sinnvolle Projekte auf den Weg gebracht hat und die Position Kassenwarts im Vorstand neu zu besetzen war, habe ich ziemlich kurzentschlossen das Amt zum Schuljahr 2020/21 übernommen. Ich freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit im Förderverein und hoffe auf möglichst viele neue Mitglieder.

Daniela Kussberger (Schriftführerin). Ich bin 49 Jahre alt. Seit 6 Jahren arbeite ich an der Universität zu Köln im Bereich ‘Forschungsmanagement’ als Projektmanagerin. Dort betreue ich Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen bei der Durchführung ihrer Forschungsvorhaben, aber auch bei der Beantragung neuer spannender Projekte in allen Fachbereichen. Ich habe zwei Töchter: Klara in der 3/4e, die bald in die weiterführende Schule wechseln wird, und Lotta, die bereits die 6. Klasse besucht. Nach insgesamt fast 6 Jahren im Förderverein, in denen wir viele spannende Projekte umsetzen konnten wie bspw. das Klettergerüst, die Kickertische, eine Tischtennisplatte, Bänke für die Klassenzimmer, Pausenspielzeug und auch – zumindest vor Corona- viele schöne Feste mitorganisieren und – feiern konnten, geht für mich die Zeit an der KGS Neufelder und im Förderverein leider zu Ende. Ab dem neuen Schuljahr 21/22 suche ich eine/n Nachfolger/in als Schriftführer/in im Förderverein. 

Beisitzer der Schulleitung ist Herr Gorki.

Kontakt

Sie erreichen den Förderverein unter der E-Mail-Adresse info (at) foerderverein-neufelder-strasse.de.

Downloads

Die Vereinssatzung, den Flyer des Fördervereins sowie das Beitrittsformular finden sie hier: