St. Martin kommt…

Liebe Erziehunsgberechtigte,

am Freitag, den 5.11.2021, wollen wir unseren traditionellen Martinszug durchführen.

Die Schulkinder treffen sich um 17.15 Uhr auf dem Schulhof. Die übliche Laternenausstellung entfällt dieses Jahr leider.

Während des Zuges gehen die Kinder klassenweise mit den Lehrer*innen. Um sicherzustellen, dass die einzelnen Klassen zusammen bleiben, benötigen wir einige wenige Eltern als Begleitung. Interessierte Eltern melden sich bitte bei der Kassenlehrer*in. In Absprache bringen die Zugbegleiter bitte eine Warnweste mit und nur diese begleiten die Klassen. 

Wir bitten alle anderen Teilnehmer sich am Ende des Zuges einzureihen Sie können aber auch gerne auf dem Schulhof auf uns warten.

Wir möchten, dass die Kinder die Martinslieder mitsingen und das geht nur, wenn die Eltern hinter dem Zug mitgehen. Nur die Zughelfer (erkenntlich an den Warnwesten) begleiten den Zug.

Das Ende des Zuges und das Martinsfeuer werden wieder auf dem Schulhof sein. Die Eltern werden gebeten, sich am Feuer zu den Klassen ihrer Kinder zu begeben, wo sie ihre Kinder abholen, denn die Veranstaltung endet hier offiziell. Bitte stellen Sie sich am Feuer hinter die Kinder.

Im Anschluss an das Feuer lädt die Schulpflegschaft Sie recht herzlich ein, noch ein wenig bei Punsch am Feuer zu bleiben. Da wir uns als Schule entschieden haben, möglichst auf Einweggeschirr zu verzichten, bitten wir Sie eigene Becher mitzubringen.

Wie in jedem Jahr wollen wir eine Straßensammlung für den Martinszug organisieren, da die Kosten des Martinszuges (große Weckmänner für die 16 Klassen, die Kapelle(n), St. Martin auf dem Pferd) sich auf weit über 700 Euro belaufen. Diese wurden bisher durch eine Lotterie und durch eine Straßensammlung bestritten.

Lose können ab sofort zum Preis von 50 Cent bei der Klassenlehrerin gekauft werden. Esgibt pro Klasse ein Buch zu gewinnen, darüber hinaus eine „Gans“ in Form eines Gutscheins der Metzgerei Höller.

Auch dieses Jahr können Weckmänner in den Klassen vorbestellt werden. Zum Preis von je 1,30 € können Weckmänner für die ganze Familie über die Klassenlehrer*innen bestellt werden. Bitte geben Sie Ihrem Kind das entsprechende Geld bis Mittwoch, den 3.11.2021 mit. Danach ist keine Bestellung mehr möglich. Es besteht die Möglichkeit, am Abend selber noch Weckmänner zum Preis von 1,50 € zu kaufen.

Wir benötigen pro Klasse ungefähr 4 Erziehungsberechtigte, die bei der Durchführung des Martinsfestes helfen. Wenn Sie in Ihrer Straße sammeln oder am Martinszugabend selber mithelfen können, so geben Sie den Rückmeldezettel bis zum Dienstag, den 02.11.2021 bei der/m Klassenlehrer*innen ab. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Wir hoffen auf gutes Wetter und freuen uns auf einen schönen Martinsabend. Mit herzlichen Grüßen

Ihre Schulpflegschaft, Ihr Förderverein,

Ihre Schulleitung und Ihr Kollegium der KGS Neufelder Straße

Auf dem gesamten Geländer der Schule gilt eine Maskenpflicht, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Andere und tragen Sie eine Maske. Vor allem die Erwachsenen sind Vorbild für die Kinder!

Schöne Ferien

Liebe Eltern,

heute ist es soweit, die Ferien fangen an. Wir hoffen, dass Sie schöne Tage mit Ihrem Kind und ihren Kindern verbringen können. Damit wir alle nach den Ferien sicher starten können, bitten wir darum, Ihr Kind zum Ende der Ferien testen zu lassen. Dies ist für Kinder bis 12 Jahren weiterhin kostenlos.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Viele Grüße,

Ihr Team der KGS Neufelder Straße

Übergang in die weiterführenden Schulen

Liebe Eltern der Klassen 4,

wir haben für Sie auf einer eigenen Seite verschiedene Informationen rund um das Thema “Übergang in die weiterführende Schule” zusammengestellt. Diese finden Sie im Menü oben und wird regelmäßig überarbeitet. Um ganz sicher zu gehen, bitten wir Sie sich jedoch auch selbständig zu informieren. Gerne können Sie neue Informationen an uns weiterleiten.

Viele Grüße,

Ihr Team der KGS Neufelder Straße

Änderung der Quarantäneregeln

Liebe Familien der KGS Neufelder Straße,

wie wir gestern aus der Mail des Ministeriums erfahren haben, werden Quarantänen von Schüler*innen bei positiven Testungen nur noch auf den betreffenden positiven Fall beschränkt. Voraussetzung ist die konsequente Beachtung der Hygienemaßnahmen (AHA+L) in allen Innenräumen der Schule.

Weiterhin gilt, dass das Tragen der Masken im Unterricht und im Schulgebäude für alle Pflicht ist und die Weigerung eine Maske zu tragen zum Ausschluss vom Unterricht oder einem Betretungsverbot führen kann.

Wir freuen uns über die oben genannte Erleichterung und verstehen es auch als Erfolg unserer gemeinsamen Arbeit!

Viele Grüße,

Ihr Team der KGS Neufelder Straße

Kein Hitzefrei

Liebe Familien der KGS Neufelder Straße,

selbst wenn das Thermometer in der kommenden Woche noch einmal über die 28 Grad Marke klettern sollte, werden wir kein Hitzefrei haben.

Aus unserer Sicht erreichen wir diese Temperatur erst in den Nachmittagsstunden und der Unterricht sollte bis 13:15 Uhr möglich sein. Falls es in einem Klassenraum dennoch mal zu warm wird, werden die Klassenlehrer*innen den Lernort auf den Schulhof, den Schulgarten oder den Park verlegen, so dass alle Schüler*innen ganz normal Unterricht haben.

Wir hoffen, dies ist auch in Ihrem Sinne.

Viele Grüße,

Ihr Team der KGS Neufelder Straße

Die Polizei war da…

Liebe Familien der KGS Neufelder Straße,

in dieser Woche war die Polizei bei uns und hat mit allen Schüler*innen der Klassen 1/2 ein Fußgängertraining durchgeführt. Dabei konnten wir auch jedem Kind der Klasse 1 eine der gespendete Warnweste übergeben, damit diese im Verkehr besser zu erkennen sind.

Schulanmeldung

Liebe Eltern der KGS Neufelder Straße,

Alle Informationen rund um die Schulanmeldung finden Sie oben auf der Leiste unter dem Stichwort “Schulanmeldung”.

Wir freuen uns schon sehr und wünsche Ihnen bis dahin schöne Ferien!

Viele Grüße,

Ihr Team der KGS Neufelder Straße

Schülerausweise

Liebe Eltern der KGS Neufelder Straße,

wie wir nun erfahren haben, brauchen Schüler*innen ab dem 20. August nun doch keine Schülerausweise als Testnachweis. Die Landesregierung hat die geltende Schutzverordnung inzwischen überarbeitet. Selbstverständlich stellen wir bisher beantragten Schülerausweise gerne noch aus, als Testnachweis benötigen Sie diese nicht mehr.

Zur Sicherheit bekommt jedes Kind von uns eine Schulbescheinigung in den nächsten Tagen ausgestellt.

Viele Grüße,

Ihr Team der KGS Neufelder Straße