An einer Schule kommen viele Menschen zusammen: Schülerinnen und Schüler, Schulleitung und Lehrkräfte, Eltern und offener Ganztag. Die Schulsozialarbeit unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Kindern, Schule und anderen Institutionen. Ihr Ziel ist die Verbesserung des Klassen- und Schulklimas durch präventive Arbeit sowie die individuelle Begleitung und Förderung von Schülerinnen und Schülern in ihrer persönlichen, sozialen und schulischen Entwicklung.

Mein Name ist Viola von Bornhaupt und ich arbeite seit Mitte September 2019 als Schulsozialarbeiterin des AWO Kreisverbandes Köln e.V. an der KGS Neufelder Straße. Zu meinen Aufgaben als Schulsozialarbeiterin gehören:

Offene Tür für Schülerinnen und Schüler

  • bei schulischen oder persönlichen Fragen und Problemen
  • Unterstützung bei Konflikt- und Krisensituationen

Offene Sprechstunde für Eltern

  • unverbindliche und neutrale Beratung bei Erziehungsfragen und in schwierigen familiären Situationen
  • Weitervermittlung an außerschulische Fachkräfte und ggf. Begleitung zu Hilfseinrichtungen
  • Unterstützung bei der Beantragung des Bildungs- und Teilhabepaketes (BuT)

Elterncafé

Schülerparlament

Streitschlichtung (Ausbildung und Begleitung)

Themenbezogene Projektarbeit in Klassen und Kleingruppen

Kooperation mit Lehrer*innen, Mitarbeiter*innen der OGS, Ämtern und Beratungsstellen

Die Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges Angebot für Schüler*innen und Eltern. Alle Gesprächsinhalte werden vertraulich behandelt (Schweigepflicht).

Sprechen Sie mich gerne bei Fragen und Anregungen an.

Kontakt: Sie finden mich im Erdgeschoss des Altbaus, Raum E006

Telefonisch erreichen Sie mich unter: 0163/6394130

E-Mail: vonbornhaupt@awo-koeln.de

Offene Sprechstunde für Eltern: Montags und freitags von 08:00 bis 09:45 Uhr und nach Vereinbarung. Gespräche können ebenso stattfinden, wenn Sie Ihr Kind zur Schule bringen oder abholen.