Wie jedes Jahr herrschte auch dieses Jahr wieder Aufregung in den letzten beiden Wochen vor den Ferien. Dieses Mal noch ein bißchen mehr, denn es neigte sich ein ganz besonderes Schuljahr dem Ende.

Nachdem die Kinder für die letzten Wochen wieder zusammen in den Klassen waren, startete die Vorbereitung für ein etwas anderes Abschiedsfest. Im Schulgarten schallten immer wieder Textfetzen aus dem Lied „Rooftop“, zu dem die Kinder den passenden Tanz einübten. Am Donnerstag trafen sich dann alle 3/4er-Klassen unter Berücksichtigung der gebotenen Abstandsregeln verteilt auf dem Schulhof, um „gemeinsam“ zu tanzen und die Viertklässler gebührend zu verabschieden. Die Erst- und Zweitklässler applaudierten ihnen dabei aus ihren Klassen heraus. Selbst die rebellierenden Boxen, die für ungewollte Stopptanz-Momente sorgten, taten der tollen Stimmung keinen Abbruch.

Wir wünschen allen Kindern entspannte und erholsame Sommerferien und den Viertklässlern einen tollen Start auf der neuen Schule.