2015 / 16 und früher

Projektwoche 2016 – Verschiedene Länder rund um die Welt

Vom 11.-15. April 2016 fand an unserer Schule eine jahrgangsübergreifende Projektwoche statt.

Mit der Präsentation aller Projekte zum Thema „Verschiedene Länder rund um die Welt“ endete am Samstag, den 16.03. eine ereignisreiche und spannende Woche.

Am Präsentationstag waren alle Eltern und Freunde eingeladen, die Ergebnisse zu bestaunen und sich in der gesamten Schule umzusehen. In allen Klassenräumen stellten die Projektgruppen ihre Arbeiten vor und man konnte Köstlichkeiten aus den jeweiligen Ländern probieren, sich landestypische Kunstwerke und Tänze anschauen oder aus den entsprechenden Kulturkreisen traditionelle Spiele spielen.

Flashmob war voller Erfolg

Zum Abschluss des Gewaltpräventionsprojektes „Mut tut gut“ haben wir uns am letzten Schultag vor den Ferien etwas ganz Besonderes einfallen lassen:

Einen gemeinsamen Flashmob mit der ganzen Schule. Während die Dritt- und Viertklässler durch Klatschen für den Rhythmus verantwortlich waren, übernahmen die Erst- und Zweitklässler mit viel Freude das Sprechen des „Mut tut gut-Raps“. Vielen Dank an Frau Zens und Frau Herbst, die die Planung in die Hand genommen haben.

Theaterstück „Ganz schön blöd!“

Am 16.03. war das Theater „Zartbitter“ zu Besuch an unserer Schule.

 „Was mache ich mit der Mitschülerin, die mich immer so ärgert und dem Bruder der Freundin, der peinliche Fotos ins Internet stellen will?“

Auf spielerische und witzige Weise vermittelte das Theater „Zartbitter“ den Kindern der dritten und vierten Klassen, was sie in solchen Situationen tun können.

Im Anschluss an die Vorstellung nahmen die Schauspieler sich Zeit, um sich mit den Kindern zu unterhalten: Die Schüler/innen konnten ihre Fragen an die Schauspieler loswerden und sprachen über im Stück thematisierte Probleme und mögliche Lösungen. „Das ist kein Petzen, sondern Hilfe holen“ war dabei das Stichwort.

Wir sagen DANKE!!

Zahlreiche Helferinnen und Helfer haben an zwei Samstagen gemeinsam mit unserem engagierten Hausmeister Dirk Berg mit tatkräftiger Arbeit dazu beigetragen, dass die Flure in unserem Neubau in neuem Glanz erstrahlen. Es wurde mit vielen fleißigen Händen geputzt, entrümpelt, abgeklebt und schließlich die Wände in neuen Farben gestrichen. Dafür möchten wir uns sehr herzlich bei allen Helferinnen und Helfern sowie bei Herrn Berg bedanken! Das Ergebnis gefällt allen sehr. Die Klassen werden in den nächsten Wochen mit ihren Lehrkräften die frisch gestrichenen Flure noch weiter verschönern. Hier bereits ein kleiner Vorgeschmack:

Das Endergebnis möchten wir Ihnen gerne im Rahmen unseres Schulfestes am 20.06.2015 präsentieren. Hierzu laden wir herzlich ein!

Karneval 2015 an der KGS Neufelder Straße

An Wieverfastelovend feierten auch die Jecken der KGS Neufelder Straße Karneval.

Los ging es in der Turnhalle mit einer kleinen Narrensitzung. Unter der Leitung unserer goldenen und silbernen Karnevalspräsidenten wurde gemeinsam gesungen, geschunkelt und gelacht.

Jeder närrische Beitrag wurde mit einer Rakete, einem Tätä Bumm Peng und einem „Dreimal Kölle Alaaf“ gewürdigt.

Nach dem Auszug aus der Halle wurde zunächst auf dem Schulhof unter Klängen aus DJ Dirks alias Schulhausmeister „Berschs“ Boxen getanzt und anschließend in den Klassen weitergefeiert.

Auch am Veedelszooch hat die Schule unter dem Motto „Kunterbunt vernetzt“ teilgenommen und Kamellle und Strüssje verteilt.

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung des Förderverein Holweide e.V. .