2017 / 18

„Vorhang auf – Manege frei!“

Wenn Trapezkünstler und Fakire, Akrobaten, Kugelläufer und Zauberer, lustige Clowns und tolle Moderatoren das Publikum verzaubern, dann ist Zirkus.

Eine aufregende und erlebnisreiche Projektwoche liegt hinter den Grundschülern der KGS Neufelderstraße. Im Rahmen der Projektwoche vom 18. Bis zum 23. Juni 2018 haben unsere Schüler zusammen mit der Zirkusfabrik eine spannende Zeit erlebt. Alle Kinder verwandelten sich für eine Woche in echte Zirkusdarsteller, bekamen tiefe Einblicke in die Zirkuswelt, endeckten ungeahnte Talente und probten fleißig für ihren großen Auftritt.

 

Die Projektwoche begann mit einem Schnuppertag für die Kinder. Anschließend wählten sich alle Kinder je nach Interesse in unterschiedliche Gruppen ein. Jetzt durfte unter intensiver Anleitung vieler engagierter Projektleiter und Lehrer/innen geprobt werden. Eine Woche lang tauchten die Kids in eine andere Welt ein und wurden zu Drahtseilartisten, Clowns, Akrobaten, Jongleuren und Zauberern. Am Donnerstag und Freitag erfolgten dann die Generalproben, zu denen alle Kinder ihre Kostüme erhielten. Aufregung und Vorfreude schwebten förmlich in der Luft. Die kleinen Künstler wollten nun unbedingt ihren Familien und Freunden zeigen, was sie in den letzten Tagen gelernt hatten.

Am Samstag hieß es dann endlich: „Vorhang auf, Manege frei!“ Die Kinder präsentierten in vielen bunten Kostümen eine spektakuläre Show und die Bühne bebte vor Applaus. Die Zuschauer durften bei Popcorn und Getränk nicht schlecht staunen, was Grundschüler so alles auf die Beine stellen können. Diese Projektwoche werden die Kinder und sicher auch die Lehrer so schnell nicht wieder vergessen!

 

Macht Lernen Spaß? Draußen doch immer!

Frische Luft, Sonne und Wind…was kann schöner sein, als auch mal draußen zu unterrichten? Denn ein Tapetenwechsel kann auch beim Lernen manchmal nicht schaden.

Das dachten sich einige Klassen der KGS Neufelder Straße heute auch und verlagerten ihren Unterricht einfach mal auf den Schulhof. Durch die Verbindung mit der Natur, den ersten anhaltenden Sonnenstrahlen und einem leichten Frühlingswind wurden bei den Schülern ordentlich Lustressourcen aktiviert. So macht Lernen auf jeden Fall allen Spaß und fühlt sich wunderbar leicht an!

Kinderflohmarkt

Am Sonntag, den 29. April findet von 10 bis 13 Uhr unser diesjähriger Kinderflohmarkt statt. Dort besteht die Möglichkeit, nicht mehr benötigte Kinderkleidung, Spielsachen etc. zum Verkauf anzubieten. Der Standpreis beträgt pro laufenden Meter 2 Euro und wird am Veranstaltungstag eingesammelt. Die eingenommenen Gelder fließen dem Förderverein zu und kommen so den Schulkindern wieder zu Gute, der Erlös aus dem Verkauf der Waren darf behalten werden.

Bitte beachten: Fundsachen, die bis zum 23.03.2018 nicht in der Schule abgeholt worden sind, werden auf dem Flohmarkt verkauft! Zur Teilnahme bitte den dafür vorgesehene Abschnitt bis zum 29.03.18 an die Klassenlehrerin zurückgeben.

Neufelder Alaaf!

Auch in diesem Jahr versammelten sich an Weiberfastnacht wieder alle Schüler und Lehrer zu einer großen Karnevalsparty in unserer munter geschmückten Turnhalle, um gemeinsam kräftig zu feiern.

Mit bunt gemischten Showeinlagen sorgten die Klassen für eine ausgelassene Stimmung und brachten die Halle zum Brodeln, während uns Frau Unger und Frau Kämmerling (alias Flex und Flo) lustig und sehr unterhaltsam durch das Programm führten. In der Pause wurde unter den jecken Tönen unseres schuleigenen DJs und Hausmeisters Herr Berg ordentlich weiter gefeiert und getanzt.

Mit Spielen, Tänzen und Buffet ließen schließlich alle diesen stimmungsvollen Vormittag gemeinsam in den Klassen ausklingen.

Hohoho: Frohe Weihnachten!

Voller Vorfreude und mit viel Begeisterung wurde am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien traditionell die gemeinsame Weihnachtsfeier der 1.- 4. Schuljahre in der Turnhalle gefeiert.
Auf der festlich geschmückten Bühne wurde den Zuschauern ein bunt gemischtes Programm mit Liedern, Gedichten, Rap und Geigenspiel geboten. Anschließend wurde in den Klassen weiter gefeiert.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern besinnliche und erholsame Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Kinobesuch „Paddington“

Gemeinsam etwas erleben, das verbindet!

Am Freitag, dem 8. Dezember, fuhren die Kinder und Lehrerinnen von sieben Klassen der 3./4. Schuljahre zu einem gemeinsamen Kinobesuch in die Kölner Innenstadt. Dort wurde ein kompletter Kinosaal für die Kinder der KGS Neufelderstraße reserviert.

Im Film „Paddington 2“, der in London spielt, erkannten die Kinder die bei einigen zuvor im Englischunterricht behandelten Londoner Sehenswürdigkeiten. Die emotionale Geschichte des kleinen Bären sorgte immer wieder für tosenden Applaus und bescherte allen einen unterhaltsamen Vormittag, den die Kinder so schnell sicher nicht vergessen werden.

Die neuen Streitschlichter stellen sich vor

„Wo zwei sich streiten, hilft ein dritter“

Streit und Konflikte gehören zum Schulalltag dazu. In den meisten Fällen müssen Lehrer dafür sorgen, dass aufgebrachte Kinder den Streit klären. Wenn aber Schulkameraden bei Streitigkeiten vermitteln können, ist die Wirkung meist viel nachhaltiger. Daher bilden wir an unserer Schule StreitschlichterInnen aus, die eigenverantwortlich Streit und Konflikte an der Schule behandeln und lösen. Dabei trifft sich eine Gruppe von SchülerInnen wöchentlich mit unserer Sozialpädagogin und wird als StreitschlichterIn ausgebildet. Nach erfolgreicher Ausbildung helfen die StreitschlichterInnen Kindern auf dem Schulhof eine gemeinsame Lösung für ihr Problem zu finden. Ziel ist es, Streitigkeiten und Konflikte in einem fairen Gespräch ohne Schuldzuweisung zu lösen. So erreichen wir, dass SchülerInnen ihre Konflikte zunehmend selber gewaltfrei lösen lernen.

Bundesweiter Vorlesetag

Am 17. November war es wieder soweit: Auch in diesem Schuljahr beteiligte sich unsere Schule am Bundesweiten Vorlesetag.

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November engagieren sich viele begeisterte Vorleserinnen und Vorleser und lesen in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken und Buchhandlungen. Der Vorlesetag setzt sein Zeichen für die Bedeutung des Lesens und Vorlesens. Ziel ist es, durch Lesevorbilder Begeisterung für das Lesen zu wecken. In jeder Klasse kamen Vorleser aus ganz verschiedenen Bereichen, die den Kindern Ausschnitte aus einem mitgebrachten Buch vorlasen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieses Leseprojektes beigetragen haben!

Laterne, Laterne…

Am Freitag, den 10.11.2017 fand unser traditionelles Martinsfest statt. Am Morgen wurde zunächst unter allen Klassen eine Gans verlost und in den Klassen sorgte ein gemeinsames Martinsfrühstück mit einem Riesenweckmann für Begeisterung. In den Wochen zuvor hatten die Kinder fleißig an ihren Laternen gebastelt, die nun am Abend endlich ausgeführt wurden. Der Umzug wurde begleitet von Sankt Martin auf dem Pferd sowie jeder Menge Bläsern, die auf dem Weg durch die liebevoll beleuchtete Märchensiedlung zum Mitsingen einluden. Schließlich versammelten sich alle Kinder, Geschwisterkinder, Eltern, Verwandte und Freunde um das Martinsfeuer auf dem Schulhof. Bei warmen Getränken
, Weckmännern und Würstchen fand dieser schöne Abend einen gemütlichen Ausklang. Das Kollegium der KGS Neufelder Straße dankt allen Mitwirkenden und allen helfenden Eltern für ein gelungenes Fest.