Ab Montag ist wieder Lernen auf Distanz

Liebe Familien der KGS Neufelder Straße,

wie Sie es bereits aus der Presse erfahren haben, muss der Unterricht ab Montag zunächst im Lernen auf Distanz stattfinden. Dafür werden sich die Klassenlehrerinnen wieder bei Ihnen melden und auf das erprobte System der Klasse wieder starten lassen.

Uns ist noch wichtig zu erwähnen:

Es wird neben dem Lernen auf Distanz weiter eine Notbetreuung angeboten. Bitte nutzen Sie den aktuellen Vordruck. Die Schüler*innen die aktuell die Notbetreuung besuchen, gelten auch weiter als angemeldet. Bitte reichen Sie die entsprechende Anmeldung trotzdem nach!

Der angekündigte Schnelltest ist für die Zeit des Lernens auf Distanz ausgesetzt; auch eine Teilnahme an der Notbetreuung ist ohne Schnelltest möglich.

Alle Informationen finden Sie auch weiter über die Padlets bzw. Homepages der Klassenlehrer*innen.

Bei Anregungen und Fragen stehen wir und die Kolleg*innen Ihnen wieder gern zur Verfügung.
Bei persönlichen Nöten und Problemen können Sie sich zusätzlich auch an unsere Schulsozialarbeiterin Frau Von Bornhaupt wenden.

Wir hoffen, Sie hatten trotz allem erholsame Ostertage.
Bitte richten Sie Ihren Kindern ganz liebe Grüße von uns aus!
Ihr Team der KGS Neufelder Straße

Frohe Ostern!

Liebe Familien der KGS Neufelder Straße,

wir möchten uns gerne vor den Ferien noch einmal an Sie wenden, um ein Thema anzusprechen, dass viele von Ihnen derzeit bewegt: Das Testen der Schüler*innen in der Grundschule auf Covid-19.

Uns liegen dazu ebenso wenige Informationen vor, wie Ihnen. Wir wissen, dass diese Tests geplant sind. Wir wissen noch nicht, welche Tests es sein sollen. Wir wissen noch nicht, wie das Verfahren ablaufen wird und wie das Ergebnis ermittelt wird. Wenn wir Näheres dazu erfahren, werden wir Sie selbstverständlich informieren.

Auf alle Fälle können wir sagen, dass diese Tests freiwillig sein werden und Sie selbstverständlich vorher Ihr Einverständnis dazu geben müssen. Bitte schicken Sie uns jetzt noch keine Einverständniserklärungen oder ähnliches zu.

Viel wichtiger ist uns aber im Namen des Teams ganz, ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Unterstützung bedanken. Seit den Weihnachtsferien haben wir das Lernen auf Distanz und den Wechselunterricht durchführen müssen. Wir haben versucht alle Schüler*innen im Blick zu behalten, zu beschulen und zu fördern. Dazu sind wir immer wieder auf Sie angewiesen und benötigen Ihre Hilfe. Dass unsere Arbeit in so vielen Fällen gut funktioniert hat, ist Ihnen zu verdanken. Sie hören uns zu, hören Ihren Kindern zu und geben uns Rückmeldungen. Sie unterstützen Ihre Kinder im Lernen, bei der Durchführung von Videokonferenzen. Sie holen und bringen Material. Sie statten Ihre Kinder mit Masken aus, bringen sie zur Schule und holen sie am Tor wieder ab. Sie turnen mit den Kindern, malen, basteln und beschäftigen sie an Homeoffice-Tagen. Dafür verdienen Sie unseren Dank und Respekt! Wir freuen uns, mit Ihnen Teil einer Gemeinschaft zu sein.

Wir wünschen Ihnen erholsame, friedliche und gesegnete Ostern. Bitte bleiben Sie gesund!

Wechselunterricht bis Ostern

Liebe Familien der Grundschule Neufelder Straße,

nun steht fest, dass es auch in den kommenden Wochen Wechselunterricht geben wird.  Das bedeutet, dass sich für uns erst einmal nichts ändern wird. Es bleibt bei den bestehenden Gruppen an den bisherigen Tagen.

Der Unterricht beginnt für alle Schüler*innen um 8.15 Uhr und dauert für die Klassen 1/2 bis 12 Uhr und die Klasse 3/4 bis 12:40 Uhr. Am Montag bleibt es bei dem Wechsel beider Gruppen, so dass wir alle Schüler*innen so gut wie möglich auf die Woche vorbereiten können.

Gleichzeitig dürfen sich ab Montag alle Lehrkräfte der Grundschulen in NRW impfen lassen. Wir warten auf weitere Informationen der Stadt oder mögliche Termine. Hoffentlich können wir Ihnen danach bessere Informationen zur Öffnung des Unterrichts für alle machen!

Wir wünschen Ihnen ein sonniges Wochenende,

Ihr Team der KGS Neufelder Straße

Maskenpflicht in der Schule

Liebe Eltern der KGS Neufelder Straße,

wie wir am Wochenende erfahren haben, gilt nun eine allgemeine Maskenpflicht in der Schule. In der Verordnung steht:

(3) Alle Personen, die sich im Rahmen der schulischen Nutzung in einem Schulgebäude oder
auf einem Schulgrundstück aufhalten, sind verpflichtet, eine medizinische Maske gemäß § 3
Absatz 1 Satz 2 der Coronaschutzverordnung zu tragen, soweit nachstehend nicht Abweichendes geregelt ist. Die Regelungen der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung vom 21. Januar
2021 (BAnz AT 22.01.2021 V1) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales bleiben unberührt. Soweit Schülerinnen und Schüler bis zur Klasse 8 aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden; dies gilt
insbesondere im Bereich der Primarstufe. Die Pflicht zum Tragen einer Alltagsmaske oder einer
medizinischen Maske gilt nicht

  1. für Personen, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, das Vorliegen der
    medizinischen Gründe ist durch ein ärztliches Zeugnis nachzuweisen, welches auf Verlangen
    vorzulegen ist;
  2. in Pausenzeiten zur Aufnahme von Speisen und Getränken, wenn
    a) der Mindestabstand von 1,5 Metern gewährleistet ist oder
    b) die Aufnahme der Nahrung auf den festen Plätzen im Klassenraum oder innerhalb derselben Bezugsgruppen in anderen Räumen, insbesondere in Schulmensen, erfolgt;
  3. bei der Alleinnutzung eines geschlossenen Raumes oder des Außengeländes durch eine Person.

(Coronabetreuungsverordnung – CoronaBetrVO) Stand: 21.02.2021
https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/210219_coronabetrvo_ab_22.02.2021_lesefassung.pdf

Wiederbeginn des Unterrichts am 22.02.2021

Liebe Eltern der KGS Neufelder Straße,

Nach den Vorgaben der Landesregierung haben wir uns nach reiflichen Überlegungen in der Schule auf folgendes Vorgehen geeinigt:

Alle Schüler*innen werden von den Klassenlehrer*innen in zwei Gruppen eingeteilt. Die Gruppeneinteilung berücksichtigt die Gesamtanzahl der Schüler*innen pro Klassen, Notbetreuungskinder und auch Geschwisterkinder an der Schule. Die Schüler*innen werden also nicht jahrgangsgebunden in Gruppen eingeteilt:

Montags kommt die Gruppe A von 8:15 Uhr bis 10:15 Uhr und die Gruppe B von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Dienstags und mittwochs hat die Gruppe A von 8:15 Uhr bis 12:00 Uhr Schule.

Donnerstags und freitags die Gruppe B von 8:15 Uhr bis 12:00 Uhr.

Nach dem Unterricht wird es keine Hausaufgaben geben. Die Schüler*innen erhalten jedoch am Anfang der Woche einen Plan, den sie bearbeiten können. Auch das Angebot der OGS entfällt. Es wird ausschließlich eine Notbetreuung angeboten. Hier wird es, wie in den letzten Wochen auch, eine andere Gruppenzusammensetzung geben. Dies ist aufgrund personeller Ressourcen nicht anders möglich.

Bitte melden Sie Ihre Kinder dazu verbindlich bis Donnerstagmittag an. Eine Nachmeldung ist aufgrund von begrenztem Personal nicht möglich. Die Anmeldung erfolgt wieder über folgende E-Mailadresse: kgs-neufelder (at) stadt-koeln.de

Wir erhoffen uns dadurch Ihnen eine konstantes, planbares schulisches Angebot mit möglichst vielen Stunden pro Woche anbieten zu können. Die aufgeteilte Lösung für die Montage beruht auf der Erfahrung aus dem letzten Wechselunterricht im Sommer 2020. Hier hatte eine wechselnde Gruppe freitags Unterricht und obwohl wir alle Schüler*innen über die Woche vielfach informiert hatten,  war der Freitag immer von Unklarheit geprägt.

Die Vorgaben des Schulministeriums und des Schulamts der Stadt Köln sieht vor, dass wir allen Schüler*innen ein ausreichendes Lernangebot aus Präsenz- und Distanzlernen nach der normalen Stundentafel (d.h. alle Fächer) anbieten sollen. Wir werden im Präsenzunterricht einen großen Anteil Deutsch, Mathe und Sachunterricht abdecken, angereichert durch weitere Angebote. Die restlichen Fächer werden wir weiter durch Angebote über die Padlets der Klassen abdecken müssen.

Um besonders den Schüler*innen nach diesen Wochen des Lernens auf Distanz entgegen zu kommen, werden wir von Dienstag bis Freitag den Unterricht mit einem offenen Anfang beginnen, d.h. alle Schüler*innen können ab 8:15 Uhr in die Klassen kommen, um mit Ihren Aufgaben zu beginnen, Fragen zu klären, usw., der Unterricht startet dann um 9:00 Uhr für die Gruppe. Sie entscheiden in Ihren Familien, wann ihr Kind kommt – auch mit Rücksicht auf die Möglichkeiten der Konzentration und Aufmerksamkeit.

Auf dem Gelände herrscht weiter eine Maskenpflicht. Bitte beachten Sie, dass die Masken täglich gewechselt und gereinigt werden müssen. Geben Sie Ihren Kindern nur passende Masken und Ersatzmasken mit.

Das schulische Hygienekonzept bleibt weiter bestehen und wird von allen Mitarbeiter*innen beachtet. Die Pausen werden die Schüler*innen wieder im Klassenverband in getrennten Bereichen auf dem Schulhof verbringen. Damit die Pause abwechslungsreicher für die Kinder wird, hat der Förderverein extra Spielmaterial angeschafft. Vielen, vielen Dank für diese Unterstützung!

Wir hoffen, Sie können unsere Entscheidungen nachvollziehen und einrichten. Selbstverständlich wissen wir, dass wir Ihnen nicht allen ein passendes Angebot machen können. Auch wir würden viel lieber mit allen Schüler*innen gemeinsam in der Schule leben und lernen. Wir vermissen Ihre Kinder sehr!

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Ihr Team der Neufelder Straße

Notbetreuung bis zum 22.02.2021

Liebe Eltern,

die Ministerpräsidenten haben am Mittwoch, den 10.2. beschlossen, dass der Distanzunterricht bis zum 22. Februar fortgesetzt werden soll. Danach werden die Grundschulen zunächst mit Wechselunterricht starten. Über die genaue Ausgestaltung werden wir Sie so bald wie möglich informieren.

Bitte nutzen Sie für die Inanspruchnahme der Notbetreuung zunächst das bisherige Formular und passen die Daten eigenständig an.

Kölle Alaaf!!!

Corona ganz egal! Heute wird trotzdem gefeiert….

Und wem die Umzüge am Wochenende fehlen, baut sich einfach seinen eigenen Zug, so wie die Klasse 3/4e!!! Schaut Euch das an!! Wie cool!

Und eine besondere Überraschung für die Schüler*innen der Klasse ist auch noch im Video versteckt… Dreimal Kölle ALAAF!!!

Noch nichts Neues

Liebe Eltern und Schüler*innen der Neufelder Straße,

derzeit wissen wir auch nicht, wie es am 16. Februar 2021 mit der Schule weiter geht.

In der Mitte der kommenden Woche wird die Politik beraten und wir erwarten danach neue Informationen.

Bitte schauen Sie dann noch einmal auf unsere Homepage.

Viele Grüße,

Ihre Schulleitung

Notbetreuung bis 12. Februar und Bescheinigung für Eltern

Liebe Eltern,

wie aus den Medien erfahren haben, hat das Schulministerium den schulischen Lockdown bis zum 12. Februar bestätigt. Wir bieten Ihnen somit weiter eine Notbetreuung an. Bei Bedarf füllen sie bitte das Formular aus.

Am Freitag, den 12.02. und (Rosen-)Montag, den 15.02. wird die Schule aufgrund der beweglichen Ferientage ebenfalls geschlossen sein. Die OGS bietet an diesen Tagen bei dringendem Bedarf eine Notbetreuung für die Kinder der Betreuung an und wird sich bei Ihnen melden.

Zur Bescheinigung über die zusätzlichen Krankheitstage für Kinder stellen wir Ihnen eine Musterbescheinigung über die Tage aus, an denen Ihre Kinder nicht in der Notbetreuung waren. Sie erhalten das Formular nach telefonischer Rücksprache mit Frau Beckers (Dienstag, Mittwoch, Freitag).

Ihr Team der Neufelder Straße

Anmeldung an den Gesamtschulen

Liebe Eltern der KGS Neufelder Straße,

für die kommenden Anmeldungen an den Weiterführenden Schulen möchten wir Ihnen heute eine kurze Zusammenfassung der drei Gesamtschulen schicken:

Die Gesamtschulen in Dellbrück und Höhenhaus bitten Sie um eine verbindliche Terminvereinbarung, bevor Sie die Anmeldeunterlagen an die Schulen bringen.

Gehen Sie bitte nicht einfach hin, sondern machen einen Termin aus.
Ohne Termin können Sie nicht anmelden!

Die Homepages sind:

Gesamtschule Höhenhaus           Telefonnummer:             0221/963700

Gesamtschule Dellbrück              Telefonnummer:             0221/938500448

Bitte machen Sie jetzt schon Ihren Termin aus.

Die Gesamtschule Holweide vergibt keine persönlichen Anmeldetermine, sondern bittet Sie einen Eltern- und einen Schüler-Fragebogen auszufüllen. Diese Fragebögen müssen gemeinsam mit den Anmeldeunterlagen in einem besonderen Briefkasten in der Gesamtschule Holweide abgelegt werden.

Gesamtschule Holweide               Eine Telefonnummer ist nicht angegeben.

Für alle Schulen benötigen Sie das Zeugnis und den Anmeldeschein, den alle Schüler*innen am 29.01.2021 von uns erhalten.

Bitte bedenken Sie: Nicht, wer zuerst anmeldet bekommt die Plätze. Die Auswahl wird erst nach Abschluss der Anmeldetermine begonnen.

Haben Sie Fragen und Probleme bei den Fragebögen?
Die Klassenlehrer*innen helfen Ihnen sicher gerne.

Viele Grüße,

Ihr Team der Neufelder Straße